Einsatz lfd. Nr. 39, 30.03.2019: Brennt Wohnung, Menschenleben in Gefahr, Albertstraße

Gerade vom Einsatz Ophofstraße zurückgekehrt, wurde der Löschzug 12 erneut zu einem Einsatz in Buer alarmiert. Diesmal unter dem Stichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr". Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 konnte sofort ausrücken und war - trotz schwieriger Anfahrt wegen eng zugeparkter Straßen im Zentrum von Buer - erstes Löschfahrzeug vor Ort. Im Rahmen der Erkundung konnte festgestellt werden, dass ein nicht näher definierter Gegegenstand in einer Wohnung Feuer gefangen hatte, bei Eintreffen der Feuerwehr aber bereits erloschen war. Die Einsatzkräfte des Löschzuges 12 kontrollierten unter Pressluftatmer die Wohnung und belüfteten diese anschließend. Der Wohnungsinhaber wurde rettungsdienstlich versorgt. Insgesamt waren Einheiten der Feuerwachen 2 und 4 sowie drei Fahrzeuge des Löschzuges 12 vor Ort.