Einsatz lfd. Nr. 75, 24.07.2018: Brennt Stoppelfeld, Polsumer Straße

Der Brand eines Stoppelfeldes an der nördlichen Stadtgrenze rief am 24.07.2018 zahlreiche Feuerwehrkräfte auf den Plan. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit konnte sich das Feuer rasch auf eine Größe von zirka neun Hecktar ausbreiten. Neben mehreren Löschzugen von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr Gelsenkirchen unterstützten auch ein Landwirt sowie die Feuerwehr aus dem benachbarten Marl bei den Löscharbeiten. Der Löschzug 12 war mit zwei Löschfahrzeugen im Rahmen der Brandbekämpfung eingesetzt.