Einsatz lfd. Nr. 55, 14.04.2018: Person mit Kreislaufproblemen, BAB 2 Richtung Hannover

Wegen mehrere paralleler Einsätze wurde das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 von der Einsatzstelle Cranger Straße abgezogen und zusammen mit einem Rettungswagen und Kräften der Wache 4 zur Autobahn 2 entsandt. Zwischen den Anschlusststellen Buer und Herten solle ein PKW auf dem Standstreifen stehen, in dem sich eine Person mit Kreislaufproblemen befinden solle. Nach Kontrolle des Autobahnabschnittes konnte kein entsprechendes Fahrzeug bzw. keine Person festgestellt werden, so dass die Fahrzeuge der Feuerwehr nach Rücksprache mit der Leitstelle wieder einrücken konnten.