Einsatz lfd. Nr. 42, 15.06.2017: Baum auf Straße / Drohen zu fallen Äste, Im Eichholz

Eine größere Einsatzstelle bekam nun das Löschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 zugewiesen. In der Straße "Im Eichholz" im Stadtteil Hassel war über eine Länge von rund 150 Metern diverser Windbruch zu beseitigen. Ein kompletter Baum lag auf der Straße, an mehreren Stellen waren größere Äste und Baumteile auf die Straße gestürzt. Dabei wurden auch zwei geparkte Kraftfahrzeuge schwer beschädigt. Außerdem hingen an mehreren Stellen lose Äste und ganze Baumteile über der Fahrbahn und den Gehwegen. Zusätzlich berichteten Anwohner von einer defekten Fernwämeleitung in der Nähe.

Zunächst wurde die Straße komplett gesperrt und eine Drehleiter nachgefordert. Dann wurde begonnen, das am Boden liegende Holz zu beseitigen. Mit dem Eintreffen der Drehleiter wurde umgehend parallel damit begonnen, das Bruchholz in den Bäumen zu beseitigen. Im Laufe der mehrstündigen Arbeiten kamen insgesamt drei Kettensägen zum Einsatz. Erst nach Einbruch der Dunkelheit war die Straße wieder befahrbar und konnte für den Verkehr freigegeben werden. Die Kontrolle der Fernwärmeleitung übernahm der zuständige Versorger.