Einsatz lfd. Nr. 73, 10.11.2016: Verkehrsunfall eingeklemmte Person, BAB 2 Richtung Oberhausen

Ein zweiter Einsatz an diesem Abend beschäftigte die Einsatzkräfte am 10.11.2016 etwas länger. Ein Fahrzeug war auf der Autobahn in Richtung Oberhausen schwer verunglückt. Während sich vier Personen selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien konnten, konnte der Fahrer trotz Wiederbelebungsmaßnahmen leider nur noch tot durch die Feuerwehr geborgen werden. Eine Person musste nach Rettungsdienstlicher Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten mussten die Autobahn in Richtung Oberhausen komplett gesperrt werden. Vor Ort waren neben Einheiten der Feuerwachen 2 und 5 der Berufsfeuerwehr auch der Löschzug 12 mit drei Fahrzeugen.