Einsatz lfd. Nr. 53 und 56, 20.07.2016: Baum auf Straße/Haus, Boberstraße

Als nächstes wurde das Löschgruppenfahrzeug 12-LF16TS-1 zu einem umgestürzten Baum an der Boberstraße gerufen. Ein zirka 15 Meter hoher Baum war gegen ein an ein Wohnhaus angebautes Baugerüst gekippt. Das Baugerüst drückte nun wiederum gegen die Hauswand. Zunächst wurde der betroffene Bereich weiträumig abgesperrt und eine Drehleiter nachgefordert. Nach Eintreffen der Drehleiter wurde mit dem Abtragen der Baumkrone mittels Kettensäge begonnen. Im Zuge des Abtragens richtete sich der Baum wieder auf. Er wurde bis auf einen verbliebenen Stumpf gekürzt. Neben den genannten Einsatzmitteln rückte auch der Gerätewagen-Technik 12-GW-TECH-1 auf Anforderung zur Einsatzstelle nach. Mit dem Einbruch der Dunkelheit wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Erst gegen 01:00 Uhr in der Nacht rückten die letzten Einsatzkräfte ein.