Einsatz lfd. Nr. 29, 02.06.2016: Droht zu fallen Baum, Geschwisterstraße

Ein Blitzeinschlag hatte an der Geschwisterstraße eine Linde gespalten, welche nun strukturell geschwächt war und nun jeweils zur Hälfte auf ein Wohnhaus bzw. eine Straße zu stürzen drohte. Zunächste alarmierte die Leitstelle das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 sowie den Gerätewagen-Technik 12-GW-TECH-1. Aufgrund der Größe der Linde wurde eine Drehleiter nachgefordert. Aus dem Korb der Drehleiter wurde mittels Kettensäge die Baumkrone abgetragen, ehe der Stamm vom Boden aus gefällt wurde.

Der beschädigte Stamm der Linde
Drehleitereinsatz
   
Arbeiten aus dem Korb der Drehleiter
Aufräumarbeiten am Boden