Einsatz lfd. Nr. 18, 28.04.2016: Verdächtiger Rauch aus Keller, Heimat

Am Donnerstagabend wurde der Löschzug 12 zu einem Einsatz in Buer alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus an der Heimat war aus einem Keller eine Rauchentwicklung gemeldet worden. Aufgrund des nahenden Übungsdienstes konnte das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 sofort ausrücken. Vor Ort wurde keine Rauchentwicklung festgestellt, jedoch ein intensiver Brandgeruch im Keller. Vorsorglich wurde das Gebäude evakuiert. Ein Grund für den Brandgeruch konnte trotz intensiver Kontrolle des Gebäudes nicht gefunden werden. Nach dem Belüften des Gebäudes verschwand der Geruch und kehrte auch nicht wieder. Zur Einsatzstelle nachgerückt waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie das Löschgruppenfahrzeug 12-LF16TS-1, die aber nicht mehr zum Einsatz kamen.