Einsatz lfd. Nr. 12, 26.03.2016: Brennt Unrat, Marie-Juchacz-Weg

Im Rahmen des zweiten freiwilligen Dienstes am Gerätehaus am 26.03.2016 wurde das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 12-HLF10-1 zu einem Einsatz im Stadtteil Horst alamiert. An der dortigen Sportanlage sollte Unrat brennen. Vor Ort konnte zunächst eine Rauchentwicklung auf einer Freifläche neben der Sportanlage festgestellt werden. Zum Erreichen des Einsatzortes musste das verschlossene Tor zur genannten Freifläche mittels Halligan-Tool geöffnet werden, anschließend konnte erkundet werden, dass ein Holzunterstand brannte. Der Brand konnte schnell durch einen Trupp mittels C-Hohlstrahlrohr gelöscht werden, zur ausreichenden Wasserversorgung musste jedoch eine Schlauchleitung über knappe 200 Meter zu einem Hydranten gelegt werden. Nach den Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle mittels Flatterband gesichert.