04. bis 06.09.2015: Besuch in Cottbus-Sachsendorf

Vom 04. bis zum 06.09.2015 waren neun Mitglieder des Löschzuges 12 zu Gast in der Partnerstadt Cottbus. Am Freitagmorgen begann die Reise in Richtung Ostdeutschland bereits relativ früh, sodass die zwei Fahrzeuge samt Besatzung am Nachmittag am Zielort der Fahrt ankamen. Die Begrüßung vor Ort war wie immer sehr herzlich. Danach wurden die Quartiere in der Nähe zum Gerätehaus in Sachsendorf bezogen. Es folgte eine Stadtrundfahrt durch Cottbus, die auch die beiden Wachen der Berufsfeuerwehr zum Ziel hatte. Natürlich durfte auch ein Gruppenfoto an der Gelsenkirchener Allee nicht fehlen. Zurück in Sachsendorf klang der Abend gemütlich am Gerätehaus aus.

Der nächste Morgen begann wiederum recht früh. Nach dem Frühstück ging es mit einer Bahn in Richtung Spreewald. Es folgte eine ausgiebige Bootsfahrt, die einen interessanten Einblick in die Natur des Spreewaldes ermöglichte. Nachdem bereits während des gesamten Tages Snacks gereicht wurden, konnte sich nach der Tour ausgiebig an der Sachsendorfer Feldküche gestärkt werden. Der Tag klang erneut am Gerätehaus in gemütlicher Runde aus.

Nach dem Packen des Gepäcks und einem schnellen Frühstück wurde die Heimreise angetreten - das Wochenende ging wieder einmal viel zu schnell vorbei. Bereits jetzt ist die Vorfreude auf das nächste Treffen riesengroß.