Das Jahr 2014 in Bildern

12 Galerien

Am 29.11.2014 fand die jährliche Übung für die ausgebildeten Träger von Chemikalien-Schutzanzügen (kurz: CSA) im Löschzug 12 statt. Die Übung diente dem Erhalt der CSA-Tauglichkeit sowie der allgemeinen Fortbildung, als Übungsort wurde die Halle der Feuerwehrschule an der Feuerwache 2 mit dem Übungs-Abrollbehälter ausgewählt
Vom 01. bis zum 03.08.2014 konnte der Löschzug 12 neun Kameraden der Feuerwehr Cottbus als Gäste in Gelsenkirchen besuchen. Als Highlights standen Besuche der Cranger Kirmes und des Muttentals mit dem Besucherstollen der Zeche Nachtigall auf dem Plan. Die obligatorische Stadtrundfahrt mit der Besichtigung von Feuerwachen durfte natürlich auch nicht fehlen.
Bereits zum dritten Mal in Folge führten die Jugendgruppen 11 und 12 eine gemeinsame Ferienfreizeit in den Sommerferien durch. Zielort in 2014 war das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt ein Selbstversorgerhaus in Nossentin am Fleesensee. Über 30 Jugendliche und Betreuer nahmen an der einwöchigen Fahrt teil.
Sechs Löschzugkameraden unterstützten die Feuerwehr Eipringhausen (Bergisches Land) - zu der es mittlerweile lose Kontakte gibt - bei ihrem diesjährigen Sommerfest. Dem Sommerfest angegliedert war ein großes Treckertreffen. Die Kräfte des Löschzuges 12 führten unter anderen den Besuchern an beiden Tagen jeweils eine Schauübung vor.
Am 21.06.2014 fand der diesjährige Löschzugausflug statt. Ziel war die Neue-Mitte Oberhausen, wo ein Teil der Mitreisenden die Kunstausstellung "Der schöne Schein" im Gasometer Oberhausen besuchte, während ein anderer Teil im Hochseilgarten "tree2tree" seinen Mut bewies. Zurück in Gelsenkirchen klang der Tag am Gerätehaus des Löschzuges 12 aus.
Auch in diesem Jahr nutzte der Löschzug 12 mitsamt Jugendgruppe die Gelegenheit zur Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des 12. Sicherheitstages am 15.06.2014. Neben den ausgestellten Feuerwehrfahrzeugen konnten sich die Besucher am Infostand über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und über Rauchmelder informieren.
Löschzug und Jugendgruppe 12 konnten das Pfarrfest der St. Urbanus-Gemeinde in Buer zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation nutzen. Neben zwei ausgestellten Fahrzeugen wurden ein Infostand und der Spritzstand für Kinder aufgebaut und lockten zahlreiche Besucher an. Auch die verschiedenen Schutzkleidungen der Feuerwehr wurden präsentiert.
Zum ersten Mal nahmen die Jugendgruppen 11 und 12 bei den Landesjugendfeuerwehrspielen NRW teil. Pro Jugendgruppe nahmen jeweils zwei Mannschaften bei den Spielen am 24.05.2014 in Lage (Lippe) teil und hatten unterschiedlichen Erfolg. Trotzdem ein rundum gelungener Tag für die beiden Jugendgruppen!
Der Übungsdienst am 22.05.2014 stand - wie so oft - im Zeichen des "Üben für den Ernstfall". Dazu wurde an der Feuerwache 3 ein Übungsszenario zum Thema Menschenrettung, tragbare Leitern und Brandbekämpfung dargestellt. Zum Einsatz kam ein Großteil des Löschzues 12, insgesamt mussten fünf Personen gerettet und versorgt werden.
Zum ersten Mal hat sich die Jugendgruppe Buer-Mitte an der stadtweiten Reinigungsaktion "GEputzt" beteiligt. Für den 29.03.2014 wurden die Grünanlagen der Hülser-Heide auswählt und ausgiebig von Müll und Unrat befreit. Neben dem üblichen Müll fand sich auch manche Kuriosität, wie zum Beispiel Sperrmüll oder Elektroschrott.
Am 17.03.2014 stand die Besichtigung der Feuerwache 2 bei der Jugendgruppe auf dem Programm. Dies hatten sich einige Jugendliche gewünscht, gibt es doch dort einiges zu sehen. So wurden beispielsweise die Leitstelle und die Fahrzeughallen, aber auch das angrenzende Brandübungshaus besichtigt, welches grade für eine Übung des Löschzuges 14 in Betrieb war.
Zum Jahreswechsel 2013/2014 führten etliche Einsatzkräfte des Löschzuges 12 einen freiwilligen Dienst am Gerätehaus durch, um die Berufsfeuerwehr in der oftmals einsatzreichen Nacht zu unterstützen. Es kam zu elf Einsätzen für den Löschzug 12. Dazu wurde gemütlich an der Wache zusammen gesessen und es konnten wieder einige Arbeiten am Gerätehaus erledigt werden.