Das Jahr 2013 in Bildern

9 Galerien

Zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier am Gerätehaus des Löschzuges 12 mit anschließender Übernachtung trafen sich am 14.12.2013 Jugendliche und Betreuer der Jugendgruppen 11 und 12. Auf dem Plan standen außerdem das gemeinsame Backen von Keksen verschiedenster Art, die Ankunft des Feuerwehr-Weihnachtsmannes sowie das obligatorische Schrottwichteln.
Am 30.11.2013 trafen sich neun Kräfte des Löschzuges 12 zu einer außerordentlichen Übung mit dem ABC-Erkundungskraftwagen. Als Gäste waren zwei Kräfte der Feuerwehr Dülmen mit einem weiteren Fahrzeug zugegen. Neben theoretischer und praktischer Unterweisung in die "A-Messgeräte" wurde auch eine Einsatzübung an der Feuerwache 2 durchgeführt.
Zehn Kräfte des Löschzuges 12 sind der Einladung der Partnerfeuerwehr aus Cottbus-Sachsendorf gefolgt und verweilten vom 30.08. bis 01.09.2013 in Cottbus. Auch bei diesem Besuch gab es wieder einmal viele nennenswerte Highlights, so wurde das Kraftwerk in Jänschwalde besichtigt und an den Festlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Cottbus teilgenommen.
Nachdem die erste gemeinsame einwöchige Ferienfreizeit im letzten Jahr sehr gut angekommen war, wurde in diesem Jahr erneut Ferienfreizeit von den Jugendgruppen 11 und 12 durchgeführt. Ziel war diesmal ein Selbstversorgerhaus im Ort Zimmern unter der Burg im Schwabenland. Higlights der diesjährigen Freizeit waren Ausflüge in den Europa-Park und zum Bodensee.
Nach Wochen der Planungen und Vorbereitungen war es am 22.06.2013 endlich soweit, das dritte große Sommerfest am Urban-von-Vorst-Weg konnte beginnen. Ein buntes Programm mit vielen Vorführungen, Mitmachaktionen und Animation für Kinder lockte zahlreiche Besucher bei immer besser werdendem Wetter auf das Gelände. Mit einem bunten Abendprogramm klang der Tag aus.
Zum nächsten freiwilligen Dienst trafen sich am 27.04.2013 insgesamt 17 Kräfte am Gerätehaus. Neben Bodenreinigung in Fahrzeughalle und den Lagerräumen wurden dort diverse Gegenstände auf Europaletten zusammengefasst sowie kleinere Arbeiten erledigt. Im Garten wurde der Rasen ausgebessert, außerdem wurde noch gemeinsam gekocht.
Am 16.03.2013 trafen sich 14 Einsatzkräfte des Löschzuges 12 zu einem zweiten gemeinsamen freiwilligen Dienst am Gerätehaus. Dabei konnten unter anderem folgende Arbeiten erledigt werden: Aufräumen des Lagers und Entsorgen von aussortierten Gegenständen, Fahrzeugpflege sowie kleinere Reparaturen an den Übungsdummies des Löschzuges.
Am 01.03.2013 konnte der Zugführer des Löschzuges 12, Christoph Schlüter, auf eine 25-jährige Tätigkeit als Zugführer des Löschzuges zurückblicken. Die Kräfte des Löschzuges 12 hatten diesen Termin natürlich nicht vergessen und Organisierten eine Überraschungsfeier mit zahlreichen geladenen Gästen. Der Jubilar wurde mit dem Löschfahrzeug zuhause überrascht.
Zu einem ersten freiwilligen Dienst im neuen Jahr trafen sich 16 Kräfte des Löschzuges 12 am 26.01.2013. Der Tag hielt für den Löschzug 12 eine Besonderheit bereit: Am Institut der Feuerwehr NRW in Münster konnten drei Kräfte des Löschzuges 12 den lang ersehnten ABC-Erkundungskraftwagen (ABC-ErkKW) in Empfang zu nehmen und nach Gelsenkirchen überführen.