26.08.2007: Verkehrssicherheitstag in Gelsenkirchen-Buer

Sie können direkt die Bildergalerie starten, oder erst den Bericht lesen:

Nach zwei Jahren fand der Verkehrsicherheitstag der Polizei wieder am Polizeipräsidium in Gelsenkirchen-Buer statt. Am 26.08.2007 konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Arbeit der Hilfsorganisationen und Verkehrsdienstleister informieren. Die Feuerwehr wurde durch den Löschzug 12 präsentiert. Neben zwei ausgestellten Fahrzeugen gab es einen großen Infostand, welcher durch ein Rauchmelder-Vorführhaus bereichert wurde. Auch Kinder kamen nicht zu kurz, sie konnten die großen Fahrzeuge erklimmen oder am Spritzstand ihr erstes Feuer löschen. Gut kam auch eine kleine Verführung der verschiedenen Uniformen an.

Auch die anderen Organisationen boten an dem - sehr gut besuchten - Tag einige Attraktionen. So gab es unter anderem einen Polizeihubschrauber, einen Radarwagen und einen Amerikanischen Streifenwagen zu bewundern. Das Thema Verkehrssicherheit konnte man praktisch an den Ständen der Automobilclubs erfahren. Auch der öffentliche Nahverkehr war Vertreten.

Auftritte von Schlagersängern und einige bekannte Gesichter von Prominenten konnte man auf der großen Bühne bewundern. Erwähneswert bleibt der Besuch vom Bauminister des Landes NRW, Herrn Oliver Wittke, am Stand der Feuerwehr, welcher es sich nicht nehmen ließ, das Rauchmelder-Vorführhaus einmal etwas näher unter die Lupe zu nehmen.